Gestalte eigene Ads & mehr mit Icons8 Photo Creator

Gestalte eigene Ads & mehr mit Icons8 Photo Creator

Mit dem Icons8 Photo Creator kreierst Du in Sekundenschnelle Banner, Werbeanzeigen und vieles mehr. Die fertigen JPEGs kannst Du kostenlos herunterladen. 

Als Shopbetreiber ist das Marketing Deine Aufgabe und extrem wichtig – gerade wenn Du noch wenige Follower und Kunden hast. Der Icons8 Photo Creator ist für alle jene interessant, die mit wenig oder keinem Budget mehr in ihr Marketing investieren wollen und sich nicht mit Photoshop oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen auskennen.

Im Tool kreierst Du mit wenigen Klicks eigene Fotos und Grafiken. Wähle zwischen verschiedenen Hintergründen, Models, Gegenständen sowie Text und lade eigene Grafiken, Bilder und Hintergründe hoch und integriere sie in das Bild. Im Anschluss kannst Du das Bild Open Source (unter Nennung Deiner Quelle) als JPEG herunterladen.

Probier es aus

Die Bedienung des Bearbeitungstools ist sehr intuitiv und auf wenige einfache Funktionen beschränkt. Du benötigst keine Design-Skills, hast aber auch eher eingeschränkte Möglichkeiten. Für coole Promo-Banner, Shop-Hintergründe, Teaser und Co. reichen die allerdings völlig aus!

Deine Vorteile

  • superschnelle Promo-Banner
  • kostenloser Download als JPEG
  • keine Anmeldung nötig

Du kannst entweder eine der Formatvorlagen oder ein freies Format für Dein Bild wählen. Außerdem gibt es Vorlagen für Instagram Storys, Facebook Cover und Twitter Header!

Erstelle einen Promo-Banner

Wer den Photo Creator im vollen Umfang nutzen möchte, kann über ein All Access Abo nachdenken: Ab 19,90 $ (das sind etwa 18 €) pro Monat erhältst Du eine Lizenz für die Nutzung aller Grafiken sowie aller anderen Produkte von Icons8.

Hast Du den Icons8 Photo Creator schon ausprobiert? Was hältst Du von dem Tool?

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Auf dem Beispielbild oben sind wie ich sehe Shirts zu sehen, die es nicht im Spreadshop gibt, und dann die jeweiligen Designs auf die Shirts gepackt. Ich würde das gerne auch so machen um meine Designs zu präsentieren. Ist das denn völlig in Ordnung? Danke für die Antwort

    • Hi Simon,

      ja, das passt. Am besten schaust Du, dass die Produkte, die Du in Icons8 dann auswählst Deinen Produkten im Shop so gut es geht ähneln (also z.B. ein weißes Basic Shirt oder so).

      Liebe Grüße,
      Lena

  2. Promo-Banner finde ich sehr gut. Erstelle ich auch bislang immer mit Photoshop.
    Das einzig Negative daran ist, wenn man ganz normal diesen Banner, also als Bilddatei, bei facebook hochlädt, NICHT direkt verlinkt werden kann zu Spreadshirt.
    Dies geht nur über eine Aktion oder extra Werbung bei facebook.
    Die Leute klicken nämlich zu 99% immer auf das Bild, also z.B. Promobanner, und nicht über einen Textlink, den man dann zusätzlich einbinden muss im Textfeld (bei facebook-postings).

    Das Problem kann auch wohl nur die Technik von facebook lösen, indem es zuläßt dass man alle Bilder auch verlinken kann.

    Dies ist auch der Grund warum ich nicht mehr soviele Promobanner bei facebook nutze, weil es kaum was bringt. Es sei denn ich mache eine Aktion, und die sind zeitlich abhängig / bindend von Spreadshirt.

    Ansonsten: tolles Tool für alle die kein professionelles Bildprogramm wie Photoshop haben

    • Danke Anja für Dein Feedback. Ja, Facebook uns eine Eigentschaften wenn man nicht zahlt sind wirklich nervig 🙁

Schreibe einen Kommentar