25 FAQs rund ums Geld verdienen auf Twitch

25 FAQs rund ums Geld verdienen auf Twitch

Was ist Twitch?

Twitch.tv ist ein Social Media Kanal rund ums Live-Streamen von Games und Videos.

2020 hatte Twitch mehr als 3,5 Millionen aktive Streamer.

Du suchst einen anderen Kanal? Klick Dich zur Übersicht!

Seit wann gibt es Twitch?

Twitch startete 2011 als Ableger des 2007 gegründeten Justin.TV, einer Streamingplattform von Justin Kann. Das Streamen von Games kam auf Anhieb super an. Mittlerweile gibt es Funktionen wie „Just Chatting“, bei dem die Twitcher sich mit ihren chattenden Fans unterhalten können. Viele Twitcher streamen neben Games auch ihre Reaktionen auf Trailer, Serien oder Filme.

Wie kann ich mit Twitch Geld verdienen?

Twitcher finanzieren sich hauptsächlich über Abonnements, die die User kaufen können. Diese Abos heißen bei Twitch Subs und es gibt sie in drei unterschiedlichen Preisklassen.

Über Donations & Bits kannst Du unmittelbar und einfach Spenden von Deinen Fans erhalten.

Wie die Fashion von E-Sport-Athleten so aussieht? Wir haben Dir fünf internationale Beispiele für Gamer Merchandise zusammengestellt.

Zu guter Letzt hast Du auch bei Twitch die Möglichkeit, Einnahmen mit Werbung zu erzielen. Zuschauer*innen sehen die Ads dann während Deines Streams. Eine weitere Option: Einnahmen durch Affiliate-Links.

Kann man mit Twitch-Likes Geld verdienen?

Nein. Bei Twitch gibt es keine Like-Funktion. Das einzige vergleichbare Element sind die sogenannten „Cheers“. Bei diesen Cheers handelt es sich um Bits, eine Art virtuelle Währung. Mit den Bits können Zuschauer ihre Verbundenheit zu Streamer*innen und deren Inhalten ausdrücken. Wenn ein Fan Dich also mag, klickt er nicht auf den „Gefällt mir“-Button, sondern er schickt Dir ein paar Bits.

Wie viel Geld bekomme ich pro Bit?

Bei Twitch belohnen Deine Fans Dich mit Bits statt mit Likes – die müssen sie aber erst kaufen. Für 1 Bit Deines Fans erhältst Du 1 Cent. Bei 100 Bits, die Deinen Follower rund 1,50 EUR kosten, landet 1 EUR auf Deinem Konto. Kauft jemand ein Bit, löst er bestimmte Effekte aus oder schaltet Sticker frei. Bits sind auf Twitch deshalb ein wichtiges Community-Tool.

Wie viel Geld bekomme ich für 10.000 Likes?

Wenn Du als Streamer 10.000 Bits geschenkt bekommst und pro Bit 1 Cent verdienst, dann springen am Ende 1000 EUR für Dich raus. Das ist schon mal ordentlich. Der Rechenweg sieht so aus: Da 100 x 1 Cent = 1 EUR sind, rechnest Du 10.000 / 100 und erhältst 1.000. Mach Dir allerdings keine falsche Hoffnung: Nur die wenigsten Fans spenden den Streamern Geld in Form von Bits.

Was hat die meisten Bits auf Twitch?

Weltrekordhalter für die meisten Bits ist der Twitcher Knossi: Im August 2020 spendete ein Zuschauer ihm 555.555 Bits in einem einzigen Stream. Das Krasse ist: Damit hat Knossi nach Abzügen rund 4.600 EUR auf einen Schlag verdient. Eine beachtliche Summe für einen einzigen Stream, was?

Welche Content-Arten laufen auf Twitch gut?

Twitch ist als Gaming-Streamingdienst gestartet und der Game-Content läuft auch heute noch am besten. Trotzdem gibt es mittlerweile reichlich anderen Content auf der Streamingplattform. Dazu gehören Inhalte zu Beauty, Musik, Tutorials oder Entertainment.

Viele Streamer*innen sehen sich gemeinsam mit ihren Fans Serien und Filme an und erzeugen so ein Gemeinschaftsgefühl. Die Twitch-Welt ist groß. Du kannst bei Twitch mit jedem Content erfolgreich sein, wenn Du nur authentisch auftrittst und Dir eine Fanbase aufbaust.

Wie viel Geld bekomme ich bei Twitch pro Follower?

Je mehr Zuschauer*innen Du hast, desto mehr Aufmerksamkeit und Reichweite erhältst Du. Geld verdienst Du für Deine Follower aber nicht: Einem Kanal auf Twitch zu folgen ist völlig kostenlos. Jeder Follower ist jedoch ein Teil Deiner Community und damit ein wichtiger Bestandteil Deiner Einnahmen.

Wie viel Geld bekomme ich bei Twitch für 10.000 Follower?

Wir haben es schon erwähnt: Für Follower bekommst Du kein Geld. Zwar ist jeder Follower wertvoll für Dich und Deinen Kanal, aber für Deine Finanzen sind sie uninteressant. Geld verdienst Du als Twitcher*in vor allem für Abos, also Subs. Wenn Du 10.000 Follower mit Subs hast, wird die Sache richtig spannend: Abos auf Stufe 1 kosten 4,99 EUR . Pro Abo kommen im Schnitt 2,13 EUR bei Dir an. Mal 10.000 macht das 21.300 EUR.

Wer hat die meisten Twitch-Follower?

Im April 2021 startete der 25-jährige Twitcher Ludwig einen 31-tägigen Marathon, in dem er ununterbrochen streamte. Die Zuschauer konnten ihm sogar beim Schlafen zusehen. Jeder Sub verlängerte den Stream um einige Sekunden. Ludwig erreichte durch diese Taktik erstaunliche 283.000 Subscriber in nur einem einzigen Monat.

Damit katapultierte er sich an die Spitze der Twitcher. Insgesamt hat der Dauerstreamer mit dieser unvergleichlichen Aktion mehr als 1,3 Millionen US-Dollar umgesetzt.

Wer nutzt überhaupt Twitch?

Die Nummer eins unter den Streaming-Plattformen weist mehr als 15 Millionen aktive User*innen pro Tag auf. Mit rund 65 % ist die überwiegende Mehrheit männlich. Twitch erzielt vor allem im Bereich der 16-24-Jährigen jährlich ein rasantes Wachstum. Im Moment zählen cira 41 % der User*innen zu den 16 – 24-Jährigen. 73 % der Menschen auf Twitch sind unter 35 Jahre alt. Die Zielgruppe auf Twitch ist also jung.

Kann ich Twitch-Follower kaufen?

Es gibt viele Twitcher*innen, die trotz regelmäßiger Streams nur eine kleine Fangemeinde haben. Wem das nicht reicht, kann sich Follower kaufen. Im Schnitt gibst Du pro 100 Follower 3 bis 5 EUR aus. Je mehr Follower Du hast, desto mehr Fahrtwind bekommt Dein Channel.

Achtung: Twitch geht hart gegen Anbieter vor, die Follower verkaufen. Außerdem läufst Du Gefahr, dass Du Betrügern in die Hände spielst. Vergrößere Deine Reichweite lieber auf herkömmliche Weise.

Wie kann ich schnell Twitch-Follower gewinnen?

Erschaffe ein ansprechendes Profil, das Dich und Deinen Content widerspiegelt. Erfolgreiche Streamer*innen arbeiten mit individualisierten Panels, in denen sie Infos teilen. Arbeite mit relevanten Tags, damit die Zuschauer Deine Streams finden können.

Tipp: Benutze individuelle Screens, wenn Du offline bist oder einen Stream startest. Investiere außerdem in Deine Hardware, die Du fürs Streamen brauchst, und sorge für eine stabile Internetverbindung. Wenn Du Deinen Zuschauer*innen regelmäßigen und guten Content anbietest, wird Deine Fangemeinde von allein wachsen.

Was ist eine Twitch-Gruppe?

Twitcher können Teams bzw. Gruppen bilden. Die einzelnen Mitglieder einer Gruppe sind in einer Mitgliederliste eingetragen. Das Team selbst erhält eine allgemeine Teambeschreibung, an der sich die User orientieren können.

Die Vorteile einer Twitch-Gruppe ist die bessere Reichweite. Mit einem großen Team steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Fans anderer Streamer*innen sich auch für Dich interessieren.

Wie kann ich den Wert einer Twitch-Gruppe ermitteln?

Sobald Du Mitglied in einem Team bist, hast Du Zugriff auf die Statistiken der Gruppe. Dort kannst Du nicht nur Deine eigenen Einnahmen einsehen, sondern auch die der anderen Teammitglieder. Auf Follower und Abonnent*innen hast Du ebenfalls Zugriff. Je erfolgreicher die einzelnen Teammitglieder sind, desto wertvoller ist die Gruppe für Dich und Deinen Kanal.

Kann ich eine Twitch-Gruppe verkaufen?

Twitch-Teams sind unverkäuflich. Im Grunde sind die Teams so aufgebaut wie ein WhatsApp-Chat. Und niemand verkauft seine WhatsApp-Freunde.

Was kostet Twitch-Werbung?

Wenn Du gar nicht selber aktiv auf Twitch streamst, sondern die Plattform fürs Marketing nutzt, dann freu Dich: Auf Twitch kannst Du ganz easy für Deine Produkte werben. Von Cross Screen bis Display Ads ist alles dabei. Erstelle Anzeigen und passe sie mit wenigen Klicks Deinem Budget an. Ab 5 EUR Mindestbetrag ist nach oben hin alles offen.

Kann ich mit Twitch-Ads Geld verdienen?

Auch auf Twitch kannst Du mit klassischer Werbung Geld verdienen. Du hast die Wahl, ob Du die Ads vor, während oder nach einem Stream einblenden willst. Twitch rechnet pro Ansicht ab. Jeder User, der die Werbung bis zu Ende anschaut, bringt Dir also Geld. Der Verdienst ist aber ziemlich mau: Bei 1.000 Ansichten pro Spot bekommst Du gerade einmal 2 Dollar, was umgerechnet 1,71 EUR entspricht.

Wie viel Geld hat überhaupt Twitch?

Twitch ist derzeit richtig beliebt. Der Streamingdienst gehört zu den wenigen Social Media Plattformen mit einem rasanten Wachstum. Im Jahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,54 Milliarden US-Dollar. Insgesamt 9,2 Millionen User*innen waren in dem Jahr unterwegs und haben mehr als 1,87 Milliarden Stunden Videomaterial im Monat angesehen.

Ab wann können meine Follower Abonnements kaufen?

Subs sind erst dann verfügbar, wenn Du zum Twitch Affiliate-Programm gehörst. Um als Twitcher Teil des Affiliate-Programm zu werden, musst Du diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens 50 Follower sind Dir treu ergeben.
  • Du hast mehr als 500 Minuten lang gestreamt.
  • An sieben einzelnen Übertragungstagen sehen Dir mindestens 3 User zu.

Wie Du siehst, ist es leicht, ins Programm zu kommen. Sobald Du Mitglied des Affiliate-Programms bist, hast Du Zugriff auf alle Abonnementoptionen.

Wie viel verdiene ich pro Abonnement?

Bei Twitch gibt es drei verschiedene Abo-Stufen, die sogenannten Tiers.

  • Tier 1: $ 4,99, rund 4,50 EUR
  • Tier 2: $ 9,99, rund 8,90 EUR
  • Tier 3: $ 24,00, rund 22,20 EUR

Bei Dir kommen im Durchschnitt 50 % des Preises an. Bei einem Tier 1 Abo hast Du also einen Verdienst von $2,50, sprich: rund 2,13 EUR . Subs auf Twitch zählen zu den besten Verdienstmöglichkeiten.

Wie viel verdienen die Top-Twitcher im Monat?

Als Mittelklasse-Streamer kannst Du mit Werbung, Abonnements und Spenden bequem 20.000 bis 40.000 EUR im Monat erwirtschaften. Je nachdem, wie viele Sponsoringverträge Du abgeschlossen hast, ist auch noch mehr drin.

Top-Streamer wie Montana Black verdienen allein durch Abonnements sage und schreibe rund 700.000 EUR monatlich. Und erinnere Dich an das Beispiel von vorhin: Der Twitcher Knossi hat mit nur einem einzigen Stream über 50.000 EUR verdient! Twitch ist eine Goldgrube.

Wie verdiene ich auf Twitch Geld mit Merchandise?

Viele Twitcher*innen mit entsprechender Reichweite vertreiben ihren eigenen Merch. Vor allem Shirts und Hoodies mit Logos sind beliebt. Der Vorteil ist, dass Du alle Einnahmen Deines Shops selbst behalten kannst.

Auch der Aufwand hält sich in Grenzen: Eröffne fix einen Spreadshop und biete Deinen Fans schönen Merch in bester Qualität an. Werbe dafür in Deinen Panels oder zum Ende eines Streams. Echte Fans werden das schätzen.

Ist Twitch kostenlos?

Twitch ist grundsätzlich für alle kostenlos. Fürs Streamen brauchst Du zunächst nicht mehr als einen Account. Seitdem Twitch zu Amazon gehört, gibt es jedoch die Option auf „Twitch Prime“. Das mit Kosten verbundene Abo bietet Dir als Twitcher*in einige Vorteile. Mitglieder von Twitch Prime erhalten beispielsweise monatliche Loots wie Skins und Rüstungen und Early-Access auf ausgewählte Titel. Für 7,99 EUR im Monat oder 69 EUR im Jahr bist Du dabei.

Wie finde ich die richtige Soft- und Hardware für Twitch-Streams?

Wenn Du professionell streamen möchtest, brauchst Du mehr als Motivation und einen PC. Vernünftige Software sollte ebenso zu Deinem Inventar gehören wie die richtige Hardware.

Auf help/twitch.tv bekommst Du wertvolle Tipps für die optimale Ausrüstung. Kostenlose Anwendungen kannst Du direkt von der Website herunterladen.

Tipp: Nimm Deine Ausrüstung ernst. Die Qualität Deiner Streams ist auf der Social Media Plattform wie Deine Visitenkarte.


Sich langsam Content und Fans aufbauen kann dauern. Einen Spreadshop eröffnen und Merch verkaufen geht in Minuten.

Wird das Dein Start ins Online Business?

Spreadshop, let’s go!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar