25 FAQs rund ums Geld verdienen auf Instagram

25 FAQs rund ums Geld verdienen auf Instagram

Was ist Instagram?

Instagram ist ein soziales Netzwerk zum Teilen von Fotos und Videos in Microblogs.

2021 scrollten mehr als 1 Milliarde Menschen weltweit durch die App.

Du suchst einen anderen Kanal? Klick Dich zur Übersicht!

Wie kann ich auf Instagram Geld verdienen?

Als Influencer*in. Vereinfacht gesagt: Du sorgst mit Deiner Reichweite dafür, dass Dein Kooperationspartner an Wert gewinnt. Das geht durch Werbung:

  • bezahlte Beiträge
  • Affiliate-Marketing
  • Sponsoring

Weiter kannst Du auch Botschafter*in für Deine eigenen Produkte sein. Darunter fallen

  • kostenpflichtige Online-Inhalte, wie z.B. eBooks oder ein patreon-Konto
  • Dienstleistungen, z.B. die Produktion von personalisierten Videos auf cameo
  • Print-on-Demand Merchandise aus Deinem Spreadshop

Wie eröffne ich einen Instagram Kanal?

Lade Dir Instagram aufs Smartphone und registriere Dich. Wenn Du einen Facebook-Account hast, kannst Du Deine Freund*innen gleich von dort migrieren. Ohne Facebook-Account gibst Du Deine Daten einfach manuell ein.

Tipp: Unter Einstellungen findest Du die Option, ein Business-Profil zu erstellen. Damit erhältst Du unter Insights wertvolle Statistiken über die Besucher*innen Deines Profils.

Ab wann kann ich mit Instagram Geld verdienen?

Um auf Instagram loszulegen, gibt es dies zu beachten:

  1. Reichweite: Sie ist die Währung. Für den Anfang sollten es mindestens 1000 Follower sein, wobei es auch schon Angebote bei unter 1000 geben kann (Micro-Influencer*innen)
  2. Aktivität: Instagram lebt davon, dass Du mit Deinen Followern kommunizierst.
  3. Brand: Wähle ein passendes Thema, zu dem Du regelmäßig posten kannst. Sei dabei wiedererkennbar durch wiederkehrende Formate, Signature Moves und Sätze.
  4. Visuals: Instagram ist vorrangig visuell. Sorge für authentische Bilder und Videos, die Deiner Zielgruppe gefallen.
  5. Steuern: Versteuere Deine Einnahmen, damit Du später keinen Ärger bekommst.

Ab wieviel Likes lohnt sich Instagram?

Mit Likes verdienst Du nur indirekt Geld. Sie beeinflussen die Engagement Rate, und die ist für Unternehmen wertvoll. Je mehr sich Deine Follower mit Kommentaren und Likes in Deinem Content engagieren, desto mehr steigt Dein Wert im kommerziellen Sinn. Du zeigst, dass Du Menschen zum Handeln bewegen kannst.

Sorge dafür, dass Du Fake-Follower regelmäßig löschst und nur Fans behältst, die Dich wirklich supporten. So hältst Du Deine Engagement Rate oben.

Ab wieviel Followern lohnt sich Instagram?

Wichtig neben der absoluten Anzahl an Followern ist deren Engagement Rate. Schlafende oder Fake-Follower bringen Dich nicht weiter. Marketer erwarten, dass jeder Post von mindestens 10% Deiner Abonnent*innen gelikt wird.

Ist das bei Dir der Fall? Wie viel Einnahmen Du am Ende erreichst, hängt vor allem davon ab, wie häufig Du postest und in welcher Nische Du Dich bewegst. Tipps, wie Du Deine Nische findest, gibt es hier.

Ab wie vielen Followern auf Instagram kann ich Geld verdienen?

Märkte regulieren ihre Preise über Angebot und Nachfrage, wusste schon Adam Smith. Bei Nischenmärkten mit besonders geringem Angebot kannst Du für Unternehmen schon bei unter 1000 Followern in Frage kommen. Beispiele hierfür sind Steuerthemen, DIY oder Aroma-Therapie.

Bei generischen Themen, die gesellschaftlich breiter aufgestellt sind, bevorzugen Unternehmen größere Reichweiten. Beispiele hier sind Kosmetik, Sport oder Automobile.

Wie viel Geld bekomme ich bei Instagram pro Follower?

Im Durchschnitt kannst Du pro 1000 Follower mit 4 bis 13 EUR für einen bezahlten Post rechnen. Bei 10.000 Fans kommst Du damit immerhin schon auf 40 bis 130 EUR pro Post.

Stars verdienen easy mehrere Tausend an einem Post. Einen guten Eindruck von Influencern und ihren Preisen findest Du auf Cameo – hast Du dort schon Deinen Star entdeckt?

Wie viel Geld bekomme ich bei Instagram für 1 Million Follower?

Wenn wir bei einem Wert von 4 bis 13 EUR pro 1.000 Follower bleiben, dann erhältst Du bei 1 Million Follower 4.000 bis 15.000 EUR pro bezahltem Post. Da Dein Wert mit der Anzahl Deiner Follower stetig steigt, ist sogar noch mehr möglich.

Wie viel Geld bekomme ich bei Instagram für 2 Millionen Follower?

Ab 2 Millionen Follower ist nach oben hin alles offen. Das Model Caro Daur kommt mit ihren 2,2 Millionen Followern auf einen Jahresverdienst von rund 1 Million EUR .

Aber bleiben wir etwas bodenständiger: Matt Lane hat es mit seinem Account @goldenretrievers einmal vorgemacht. Bei 1,9 Millionen Followern konnte er pro 1.000 Follower ungefähr 80 Dollar veranschlagen, was ca. 68 EUR entspricht. Für jeden bezahlten Post erhielt er somit 136.000 EUR.

Wie unterschiedlich der Marktwert ausfallen kann, zeigt aber das deutsche Beispiel Leonie Hanne. Bei 2 Millionen Followern bakam sie 10.000 EUR pro Post.

Wer nutzt überhaupt Instagram?

Die größte Nutzergruppe von Instagram sind Personen zwischen 25 und 34 Jahren.

Weltweit gibt es aber auch mehr als 20 Millionen Instagram-Nutzer*innen über 65 Jahren. Das zeigt, dass die Sprache der Bilder eben keine Altersgrenze kennt.

Wie bekomme ich schnell Follower auf Instagram?

  1. Nimm an Unterhaltungen teil und kommentiere Beiträge, die Deinen ähneln
  2. Nutze relevante Hashtags, damit die Leute auf Dich aufmerksam werden
  3. Optimiere Dein Profil, um immer einen guten Eindruck zu hinterlasen
  4. Veranstalte Wettbewerbe und Gewinnspiele
  5. Texte überzeugende Bildunterschriften
  6. Vernetze Dich mit anderen Influencern
  7. Poste regelmäßig
  8. Erstelle Storys
  9. Sei anders

Wie bewerbe ich den eigenen Instagram-Kanal?

Neben unbezahltem, gutem Content (organisch), kannst Du einzelne Posts mit bezahlten Anzeigen (paid) pushen, hervorheben und neue Zielgruppen und Follower gewinnen. Das regelst Du über den Facebook Werbeanzeigenmanager oder Ads-Manager.

Abgerechnet wird per CPC (Cost per Click) oder CPM (Cost per Mille = Tausend). Je nach Branche kostet dies von 10 Cent bis zu mehreren Euro.

Wie kann ich auf Instagram mit Partnerschaften Geld verdienen?

Du kannst gezielt nach Partnerschaften mit Marken suchen. Dafür gibt es Influencer-Marktplätze wie Shoutcart, fiverr oder IndaHash. Sobald sich Deine Reichweite erhöht, werden Marken ganz von selbst auf Dich aufmerksam. Wichtig ist daher, dass Du neben Informationen über Dich auch Kontaktmöglichkeiten in Deinem Profil-Text angibst.

Je nachdem, mit welcher Marke Du arbeitest, erhältst Du eine Gewinnbeteiligung oder Du darfst das beworbene Produkt behalten.

Wie kann ich auf Instagram mit Merchandise Geld verdienen?

Deine Fans können Dich finanziell unterstützen, indem sie Deine Produkte kaufen. Dafür kannst Du bei uns Dein eigenes Merchandise entwerfen. Wir haben hunderte Produkte im Sortiment, die perfekt zu Dir und Deiner Marke passen – von Kleidung bis Accessoires.

Verlinke Deinen Spreadshop anschließend easy auf Instagram und mache in einem Post darauf aufmerksam. Mithilfe von Instagram Shopping kannst Du sogar Deinen kompletten Shop in Deinen Kanal integrieren. So verkaufst Du Deinen Merch mit Bildern und Produktbeschreibungen direkt über Social Media.

Hier geht’s zum YouTube Tutorial von Britta.

Was verdienen Instagrammer?

Super-Influencer wie Kylie Jenner oder Christiano Ronaldo verdienen für einen einzigen Post bis zu einer Million Euro. Für Normalsterbliche kommen zu Beginn durchschnittlich 100 bis 700 EUR pro Post herum. Bis Du diesen Betrag erreichst, kann es aber Wochen und Monate dauern.

Bau Dir eine feste Basis an Followern auf und kümmere Dich darum, dass Unternehmen auf Dich aufmerksam werden. So hast Du am ehesten eine Chance, einmal Deinen Lebensunterhalt damit zu verdienen.

Wer hat die meisten Instagram-Follower?

Hierzulande liegen die Profis von Deutschlands liebstem Volkssport ganz oben: Der Fußball-Nationalspieler Toni Kroos ist mit über 28 Millionen Followern der erfolgreichste deutsche Influencer. Dicht hinter ihm liegt der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil mit 23 Millionen Followern.

Falls Du jetzt denkst: So erfolgreich werde ich nie, schließlich bin ich kein Sportler! Stopp: Auf Platz 3 der erfolgreichsten Instagramer liegt das Stuttgarter Zwillingspaar Lisa und Lena Mantler mit über 16 Millionen Followern.

Was sind die meistgesehenen Videos auf Instagram?

2020 war es ein Video der spanischen Schauspielerin Ester Expósito, das viral ging. Nur wenige Tage nach Veröffentlichung hatte es 60 Millionen Views. Das Video ist schlicht und dauert kaum 10 Sekunden – die Schauspielerin lässt einfach ihre Hüften zu einem Reggae Song kreisen.

Warum verdienen Instagramer so viel Geld?

Nach Facebook ist Instagram die weltweit zweitgrößte Social Media Plattform. Höhere Reichweiten erzielt nur noch Youtube.

Wie viele Menschen nutzen Instagram?

2021 nutzten 1,2 Milliarden Menschen Instagram! Damit hat Instagram Gleichstand mit dem Messenger WhatsApp und der Mutterfirma Meta Platforms.

Und noch etwas: Rund 500 Millionen Menschen verwenden tagtäglich Instagram Storys. Das sind irre Zahlen, oder?

Wieviel Geld hat überhaupt Instagram?

2012 kaufte Facebook Inc. die Foto-Sharing-App für eine Milliarde Dollar. 2020 erwirtschaftete Instagram durch Werbeeinnahmen 20 Milliarden US-Dollar und damit mehr als ein Viertel der gesamten Facebook-Einnahmen. Die Investition hat sich also gelohnt!

Wie poste ich Instagram-Beiträge über meinen PC?

Instagram wurde für Smartphones gestaltet. Auf direktem Weg (ohne entsprechende Software) ist es unmöglich, über den PC mit Instagram zu posten. Am einfachsten ist es, wenn Du Dich günstig bei Hubspot anmeldest. Dafür hat Spreadshop eine Schnittstelle und ermöglicht Dir, neben allen anderen Kanälen Deine Social-Media-Konten zu verwalten, Beiträge zu planen und zu posten – ganz wie in der App.


Sich langsam Content und Fans aufbauen kann dauern. Einen Spreadshop eröffnen und Merch verkaufen geht in Minuten.

Wird das Dein Start ins Online Business?

Ich will starten!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar